Der 14. Jahrgang des internationalen Festivals Lípa Musica

Der 14. Jahrgang des Internationalen Festivals Lípa Musica findet dieses Jahr im Termin vom 17. September bist 21. November mit dem Einstiegskonzert am 21. August statt und bietet 24 Konzerte und einen Workschop an. In 16 Orten im  Kreis Liberec und Ústí nad Laben und im benachbarten Sachsen wird klassische Musik,  Musik aus Filmen, Folk Musik, Alternative, Oper, und auch Tanz angeboten. Im Programm stellt sich eine Reihe heimischer sowie ausländischer Künstler, wie z. B. der Geiger Josef Špaček, der Trompeter Marek Zvolánek, die Flötistin Jana Semerádová, der weltbekannte Cellist Nicolas Altstaedt, Iva Bitová, Tiburtina Ensemble, Philharmonia Ocktet, Musica Florea, Cappela Mariana, das Smetana Trio, die Brüder Eben, Philharmonia Hradec Králové, die Kinderoper Prag. Der 14. Jahrgang wir durch die monumentale internationale Vorführung der Kantate von Orff Carmina Burana in Nový Bor gekrönt. Auch ein Kinderprogramm und die Vorstellung junger Künstler der Kunstgrundschule Česká Lípa wird nicht fehlen. 

Finanziell wir das Festival vom Herrn Daniel Hermann, Kulturminister, Martin Půta, Hauptmann des Kreises Liberec und Mons. Jan Baxant, Leitmeritzer Bischof unterstützt.

Der Vorverkauf der Eintrittskarten findet ab dem 1. Juni 2015 statt. Die Eintrittskarten sind online auf den Internetseiten des Festivals, im Büro des Festivals in Česká Lípa, in den ausgewählten Konzertorten und im Netz von Colosseum Ticket erhältlich. 

Das Festival findet dieses Jahr der mit der gefälligen Unterstützung von dem Kulturminister, dem Deutsch-Tschechischen Zukunftsfond, des Kreises Liberec, der Stadt Nový Bor, der Stiftung Heritege Fund und weiterer Subjekte statt. Die Hauptpartner   sind die Brauerei Cvikov, und die Aktiengesellschaften RWE und Ještědská Stavební.