Jubiläums-Jahrgang stellt sich vor...

Der 15. (Jubiläums-)Jahrgang des Internationalen Musikfestivals Lípa Musica  findet  vom 14. September bis 10. November mit zwei Prologen am 20. Mai und 8. Juli statt und bietet 23 Konzerte an 18 Spielorten der Bezirke Liberec und Ústí sowie des grenznahen Sachsen.  Die Jubiläumsdramaturgie betont die geistlich-vokalen Wurzeln des Festivals, das sich aus dem ursprünglichen Festival für geistliche Musik Česká Lípa entwickelt hat, erinnert an herausragende Projekte und Künstler der vergangenen Festivaljahre und bietet zugleich viele neue Programme mit mancher Premiere und neuen Gesichtern unter den Künstlern.  Es gibt auch drei neue Spielstätten - Litoměřice, Úštěk und die Kirche zum Heiligen Kreuz mit dem berühmten Fastentuch in Zittau. Es erklingt symphonische, Vokal- und Kammermusik und neben dem zentralen klassischen Genre des Festivals werden für die Besucher auch Erfrischung bei Jazz und Tanz und ein Wiedersehen mit einer populären Legende vorbereitet. Absoluter Höhepunkt der Feierlichkeiten des 15. Festivaljahrgangs wird ein außergewöhnliches Projekt, die Rückkehr unseres besten Orchesters, der Tschechischen Philharmonie, nach 45 Jahren in die Metropole Nordböhmens Liberec, und zwar mit dem weltberühmten Dirigenten Semjon Byčkov am Dirigentenpult und dem Klavierduo der Schwestern Labéque. Auch der traditionelle Auftritt junger Talente aus der Musikschule Česká Lípa wird nicht fehlen. Genauere Informationen über das Programm finden Sie im Abschnitt Programm.

Den 15. Jahrgang des IMF Lípa Musica veranstaltet der Verein für geistliche Kultur ARBOR unter der Schirmherrschaft von  S. Em. Dr. Arndta Freiherr Freytag von Loringhoven, dem deutschen Botschafter in der Tschechischen Republik, Prof. Dr. Georg Unland, dem sächsischen Finanzminister, Mons. Jan Baxant, dem Bischof von Litoměřice, Martin Půta, dem Hauptmann des Bezirks Liberec, und der Stiftung von Dagmar und Václav Havel VIZE 97. Das Festival ist seit vergangenem Jahr Mitglied der Assoziation Tschechischer Festivals.

Der Kartenvorverkauf beginnt am Mittwoch dem 20. April. Karten für das Festival können online auf der Webseite des Festivals, im Festivalbüro in Česká Lípa, an einigen Spielorten und im Netz Colosseum Ticket erworben werden.

Das Festival findet in diesem Jahr mit freundlicher Unterstützung des Ministeriums für Kultur, des Tschechisch-deutschen Zukunftsfonds, der Bezirke Liberec und Ústí, der Stiftung Bohemia Heritage Fund und weiterer Subjekte statt. Wichtigste Partner sind die Brauerei Cvikov und die Baufirma Ještědská stavební. Ein Verzeichnis der Partner finden Sie im Abschnitt Partner.

Den 15. Jahrgang des IMF Lípa Musica veranstaltet der Verein für geistliche Kultur ARBOR unter der Schirmherrschaft von S. Em. Dr. Arndt Freiherr Freytag von Loringhoven, dem deutschen Botschafter in der ČR, Prof. Dr. Georg Unland, dem sächsischen Finanzminister, Mons. Jan Baxant, dem Bischof von Litoměřice, Martin Půta, Hauptmann des Bezirks Liberec und der Stiftung von Dagmar und Václav Havel VIZE 97. Das IMF Lípa Musica ist Mitglied der Assoziation Tschechischer Festivals.