B-A-C-H u.a.

Johann Sebastian Bach: Toccata und Fuge d-Moll (“Dorische”) BWV 538
Carl Piutti: Gedenkblatt op. 32 No. 8 „28. Juli 1750“
Robert Schumann: Fugen über B-A-C-H Opus 60: 6. Mäßig, nach und nach schneller
Nils Wilhelm Gade: Drei Tonstücke für Orgel op. 22
Clara Schumann: Präludium und Fuge B-Dur
Joseph Gabriel Rheinberger: Sonate Nr. 4 G-Dur op. 88 „Pastoral-Sonate“

Albrecht Koch – Orgel (Deutschland)

Der gebürtige Dresdner Albrecht Koch gehört zu den prägnanten und innovativen Organisten und Dirigenten Sachsens. Seine Kenntnisse erwarb er durch das Studium bei einer Vielzahl weltberühmter Organisten. Seit 2008 wirkt er als Organist und Kantor in Freiberg, das über eine der bedeutendsten Barockorgeln verfügt und wo er auch seine Freiberger Dommusik leitet. Daneben ist er ein international anerkannter Künstler, der bei den wichtigsten europäischen Festivals in Deutschland, den Niederlanden und Frankreich, aber auch in Australien auftrat. Für die Allerheiligenkirche in Litoměřice hat er sich ein Programm vorbereitet, dass sich mit der Persönlichkeit Johann Sebastian Bachs befasst und in den Werken weiterer weltbekannter Komponisten die Inspiration durch Bachs unerreichte musikalische Meisterschaft aufspürt.