Dialog der Meister

Noah Bendix-Balgley – Violine
Josef Špaček – Violine

Jean-Marie Leclair | Miklós Rózsa | Eugène Ysaÿe

Wenn Konzertmeister der Berliner und der Tschechischen Philharmoniker aufeinander treff en, dann bedeutetdas einen ganz besonderen musikalischen Festtag. Josef Špaček, den hervorragenden Geiger und zugleich künstlerischen Garanten von Lípa Musica, der das Festivalpublikum schon mehrfach begeistert hat, müssen wir nicht vorstellen. Der erste Geiger der Berliner Philharmoniker Noah Bendix-Balgley elektrisiert das Publikum nicht nur bei Orchesterkonzerten, sondern auch als phänomenaler Solist und Kammermusiker mit unwahrscheinlich leidenschaftlichem Vortrag auf den Podien Europas und von Übersee. Zudem widmet er sich meisterhaft auch dem Klezmer... Im Dialog mit Josef Špaček spielt er jedoch klassische Werke des Barock, repräsentiert von Leclair, bis zu Kompositionen des Ungarn Rózsa und des Belgiers Ysaÿe, die zu den Kleinoden der internationalen Musikliteratur für zwei Soloviolinen gehören. Zusammengenommen mit der selbstverständlich exzellenten Interpretation ergibt das ein Konzert, das man ohne Übertreibung zu den souveränen Favoriten des diesjährigen Festivalangebots rechnen kann.