Mysterium

Julia Schröder – Barockvioline
Lautten Compagney Berlin:

Gerd Amelung – Cembalo, Orgel Positiv
Mara Miribung – Barockvioloncello
Wolfgang Katschner – Laute, Theorbe

Heinrich Ignaz Franz Biber | Astor Piazzolla

Ignaz Franz Biber, einer der großen Meister der Geige des 17. Jahrhunderts, geboren in Stráž pod Ralskem (Wartenberg), berichtet in seinen berühmten Rosenkranzsonaten über die heiligen Mysterien des Rosenkranzes in einer überaus virtuosen musikalischen Sprache. Mit den Tangos von Astor Piazzolla haben die Kompositionen Bibers unerwartet viel Gemeinsames. Der Ernst des Themas, die musikalische Tiefe und vor allem Sinnlichkeit spielen bei beiden eine Hauptrolle – bei Biber geht es vor allem um den Akt der Liebe zu Gott, im Schaff en von Piazzolla dominiert die erotische Anziehungskraft zwischen zwei Menschen. Das universelle Thema der Liebe, die im Glauben und im weltlichen Leben präsent ist und Hoff nung spendet, wird von der renommierten Geigerin und respektierten Freiburger Professorin Julia Schröder und ihrem Ensemble Lautten Compagney Berlin in einem geistreichen Programm vorgestellt.