Špačeks im Frack

Josef Špaček mit Familie
Josef Špaček ml. – Violine
Jana Špačková – Flöte
Jakub Špaček – Klavier
Josef Špaček st., Petr Špaček – Violoncello
Eva Špačková – gesprochenes Wort

Wolfgang Amadeus Mozart | Josef Suk | Eugène Ysaÿe | Francis Poulenc | Zoltán Kodály | Georg Friedrich Händel | Ludwig van Beethoven | Edward Elgar | Dmitrij Šostakovič | Sergej Rachmaninov u.a.

Es ist wohl nirgends auf der Welt einfach, den Lebensunterhalt mit ernster Musik zu verdienen. Die böhmischen Länder haben eine große musikalische Tradition, viele hervorragende Musiker und es ist erfreulich, dass das Interesse an ernster Musik wächst. Beispielhaft für echte tschechische Musikantenfamilien ist die Familie des gegenwärtigen künstlerischen Garanten des Festivals Josef Špaček. Alle seine Geschwister spielen Klavier und weitere Instrumente, der Vater ist Cellist der Tschechischen Philharmonie. Die Begegnung mit der Familie Špaček wird nicht nur ein musikalischer Feiertag, sondern ist auch eine Erfüllung, wie sie nur die Familie als eines der grundlegendsten und zugleich höchsten Werte vermitteln kann. Ergänzend zum Konzert fi ndet eine Lesung aus dem Buch der Mutter Eva Špačková „Die Špačeks im Frack“ statt.