Jiří Suchý 90 / Abschlusskonzert

Jiří Suchý 90 
oder unvergessliche Lieder, die vergessen wurden…
/ Abschlusskonzert

28/10/19.00
Nový Bor, Stadttheater

Jiří Suchý 90
Jiří Suchý, Jitka Molavcová – Gesang
Orchester des Theaters Semafor
Jiří J. N. Svoboda – Kapellmeister

Unvergessliche Lieder, die vergessen wurden… so lautet der Untertitel des Abschlusskonzerts unseres Jubiläumsjahrgangs, in dem wir u. a. unseren runden Geburtstag mit Jubiläen bedeutender Musikerpersönlichkeiten verbunden haben. Und nicht anders ist es auch im Fall unserer letzten diesjährigen Festivalstation, die die legendäre renaissancehafte Persönlichkeit der tschechischen Kultur – Jiří Suchý, der am 1. Oktober 2021 seinen 90. Geburtstag feiert, huldigen wird. Die Persönlichkeit von Suchý braucht man nicht vorzustellen, mit seinem zweiundsechzigjährigen Theater Semafor, Hunderten von Liedern und überhaupt allen seinen vielfältigen künstlerischen Aktivitäten beeinflusste er das Leben mehrerer Generationen von denen, die bei uns Lieder hören, Theater besuchen, Poesie oder bildende Kunst mögen. Und somit kann man sich nur schwer eine größere Ehre vorstellen, als dass diese charmante und unbezwingbare Persönlichkeit, die mit ihrem unverwechselbaren „trockenen“ und klugen Humor ein fester Leuchtturm der tschechischen Kultur ist, zum Abschluss unserer Geburtstagsfeier auftreten und gemeinsam mit Jitka Molavcová begleitet von den Semafor-Musikern unter der Leitung von Jiří J. N. Svoboda die bekanntesten, aber auch halbvergessenen Semafor-Lieder singen wird. Also Strohhüte mitnehmen! Die Festivalgeburtstagsparty erreicht ihren Höhepunkt…